Tango Akzep-Tanz (mit Paul Hoorn)

Akzep-Tanz im Rahmen der Interkulturellen Tage in Dresden
  • Wann22.09.2018 von 15:00 bis 16:00 (Europe/Berlin / UTC200)
  • WoSkulptur "Völkerfreundschaft", Prager Straße 6
  • Kontaktname
  • Kontakt Telefon+49 351 4466 450 93
  • Termin zum Kalender hinzufügeniCal

Tango, bunte Ballons, Musik und Tanz. Menschen aus aller Welt tanzen gemeinsam und zeigen dabei, dass Vielfalt bereichernd ist. Paul Hoorn sucht mit Akkordeon und Gesang die zahlreichen Farben des Tango in vielen Kulturen der Welt. Der Dresdner Musiker, bekannt durch 23 Jahre „Blaues Einhorn“ und viele gegenwärtige Projekte, unter anderem „Paradiesisch Musizieren“ und  „Musighistan – Musik als Brücke zwischen den Welten“, lässt sich voller Lust inspirieren durch Einflüsse aus allen allen Windrichtungen und findet damit neue Perspektiven.

Könnt ihr euch eine einfarbige Welt vorstellen?  Welche Farbe würdet ihr wählen?  Rot? – Grün? – Blau? – Gelb? Könnt ihr euch eine solche Welt vorstellen? Das Leben ist bunt. Das Leben ist vielfältig.

Tango ist durch Vielfalt entstanden. Immigranten aus aller Welt haben im 19. Jahrhundert miteinander kooperiert, um den Tango zu kreieren. Heutzutage wird er auf der ganzen Welt getanzt. Jeder Tänzer und jede Tänzerin färbt ihn durch seinen eigenen Stil.
Wir tanzen Tango mit Luftballons, um zu zeigen, dass der Tango mit den Farben aller Beteiligten kreiert wurde. Unsere Gesellschaft braucht den Beitrag jedes Einzelnen. Keine Diskriminierung. Wir brauchen alle Farben.