Premiere "Farben" ein großer Erfolg

Premiere "Farben" ein großer Erfolg

Die Theatergruppe "Past Continuous" stellte am 8. Oktober 2021 ihr neues Stück vor.

50 Gäste folgten am Freitagabend gespannt die Therapiesitzung der drei Protagonist*innen des Stückes, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Ein Mann, der das Augenlicht verlor, eine gehbeeinträchtige und suizidale Frau und ein xenophober Mann, der mit offensichtlichen Aggressionen kämpft und ein Problem verbirgt.

In kanpp zwei kurzweiligen und zugleich emotional aufwühlenden Stunden untersuchte die Tragikomödie "Farben" verschiedene Aspekte des Menschen : Intoleranz, Xenophobie und die Dynamik, in welcher der Mensch Kapazitäten verliert, das Leben auf eine vitale, kreative und positive Art zu leben.

Das Stück spielte mit der Poesie der Farben, mit dem Surrealismus von Traum und Unbewusstem und es erzählte vom Kampf gegen die Angst vor Neuem. Die verloren geglaubten "Farben" wurden eindrucksvoll wiederbelebt.

Die Premiere fand am 8. Oktober 2021, 20 Uhr im Rahmen der Interkulturellen Tage der Landeshauptstadt Dresden im Theaterhaus Rudi statt. Weitere Aufführungen sind geplant und werden zeitnah hier eingestellt. Bilder zur Premiere finden Sie hier.

Ansprechpartner*innen:

Cristian Javier Castaño,

María Tapia de Kordt, m.kordt@cellex-stiftung.org