Tango – offen und bunt beim Internationalen Kindertag in Dresdens Erstaufnahmeeinrichtung

Tango – offen und bunt beim Internationalen Kindertag in Dresdens Erstaufnahmeeinrichtung

Am 7. Juni 2019 war die Tango-Company zum Zucker- und Kinderfest in die Zentrale Erstaufnahmeeinrichtung Dresdens eingeladen. Zum Internationalen Kindertag erinnerten wir, wie es in vielen Kulturen üblich ist, an die Rechte und Bedürfnisse von Kindern. Leider ist es nicht selbstverständlich, dass alle Kinder dieser Welt eine gerechte und behütete Kindheit erfahren dürfen.

Mit im Gepäck hatte die Company bunte Ballons, einen Lautsprecher und gute Laune. Nach einer kleinen Tango-Aufführung mit Ballons, welche bald in Kinderhänden waren, lud die Company die etwa 100 anwesenden Bewohner*innen der Erstaufnahmeeinrichtung zum Tanzen ein. Strahlende Kinder, entspannte Eltern und Senior*innen tanzten oder sangen lauthals zu Musik aus ihrer Heimat und konnten für einen Moment Sorgen und Probleme vergessen.

Vielen Dank an Akifra - Aktionsgemeinschaft für Kinder- und Frauenrechte e.V. für die freundliche Einladung!

kindertanz.jpg

erwachsenentanz.jpg

luftballons.jpg

Fotos: Ana Brandes