Tango bei der Langen Nacht der Dresdner Theater

Cristian Javier Castaño stellt seine Arbeit im Rahmen des Langzeit-Kunst- und Kulturprojekts "ZUHAUSE in Prohlis" vor.
  • Wann07.04.2018 von 21:00 bis 23:00 (Europe/Berlin / UTC200)
  • WoSocietaetstheater Dresden, An der Dreikönigskirche 1A, 01097 Dresden
  • Kontaktname
  • Kontakt Telefon+49 351 4466 450 93
  • Termin zum Kalender hinzufügeniCal
Cristian Javier Castaño, der als Migrant in Dresden lebt, hat die Company Tango Offen und Bunt gegründet, die Menschen unterschiedlicher kultureller und sozialer Herkunft in einem Ensemble zusammenbringt. Mit dieser bunten Truppe tourt Cristian Javier Castaño quer durch Dresden und bietet kostenfreie Tango-Kurse an für Menschen in benachteiligten Stadtteilen, für Jugendliche, Geflüchtete, Migrant*innen oder für LSBTTIQ. Neben dem Tangolernen geht es in den Kursen immer auch um Interaktion auf Augenhöhe und die soziale Nähe zu anderen Menschen. Wir erheben keine Gebühren für diese Kurse, damit wir niemanden ausschließen. Zudem sind die Kurse bewusst so konzipiert, dass jede*r (auch ohne Vorkenntnisse) mitmachen und seinen/ihren eigenen künstlerischen Stil einbringen kann.
 
Cristian Javier Castaño und seine Company wirken auch beim Langzeit-Kunst- und Kulturprojekt ZUHAUSE in Prohlis mit, das das Societaetstheater Dresden gemeinsam mit dem Quartiersmanagement Prohlis ins Leben gerufen hat.
 
Zur 7. Langen Nacht der Dresdner Theater stellt Cristian Javier Castaño seine Company vor und gibt mehrmals am Abend kostenfreie Tango-Schnupperkurse. Vorkenntnisse sind nicht nötig. Jede*r ist willkommen.